Spenden an den Förderverein

Erste urkundliche Erwähnung fand die Burg im Jahre 1290 als Eigentum der Grafen von Freiburg. Zerstört wurde die Burg am 15. April 1675 von General Vaubrun. Seit dieser Zeit liegt die Festung nahezu unberührt über dem Dorf Hecklingen.

Der Förderkreis und der Eigentümer haben es sich zur Aufgabe gemacht, dieses Baudenkmal aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken.

Um die gesetzten Ziele erreichen zu können, brauchen wir finanzielle und tatkräftige Unterstützung.

weiter

  • Lichteneck1
  • Beschreibung:

    Burgruine Lichteneck bei Kenzingen-Hecklingen

  • Example: Example option 0
  • Available as Screensaver: No
  • SvenBergmann_Ruine-Lichteneck_2015062103
  • Beschreibung:

    Burgruine Lichteneck bei Kenzingen-Hecklingen
    Foto: Sven Bergmann

  • Example: Example option 0
  • Available as Screensaver: No
  • Lichteneck3
  • Beschreibung:

    Burgruine Lichteneck bei Kenzingen-Hecklingen
    Foto: Hans-Jürgen van Akkeren

  • Example: Example option 0
  • Available as Screensaver: No
  • Pforte_Sonderdruck7-8_Ausgabe1987-88
  • Beschreibung: Die Pforte - Literatur der Arbeitsgemeinschaft für Geschichte und Landeskunde in Kenzingen e.V.

Suchindex

Sponsoren

  Himmelsbach Leitern- Gerüstefabrik GmbH
Freiburger Straße 28
79341 Kenzingen
http://www.leitern-himmelsbach.de
  Hier könnte auch Ihre Werbung stehen

 

© 2003-2023 - Verein zur Erhaltung der Burgruine Lichteneck e.V. / Kenzingen-Hecklingen

 

JSN Mico template designed by JoomlaShine.com